Freikühler

Freikühler WHH


Freikühler - Allgemeine Beschreibung

Ein Freikühler, auch Rückkühler genannt, funktioniert nach dem Konvektionsprinzip. Dabei wird die überschüssige Wärme eines Prozesse, an die Umgebungsluft abgeführt. Um die Effektivität dieses Vorgang zu steigern, strömt das Wasser dabei durch einen Lamellenwärmetauscher. Durch die Aluminium-Hochleistungslamellen vergrößert sich die Kontaktfläche und dadurch auch die Kühlleistung der Freikühler. Zusätzlich sind Freikühler mit einem oder mehreren Ventilatoren ausgestattet. Diese dienen dazu einen hohen Luftdurchsatz zu erzeugen, damit die erwärmte Umgebungsluft schneller von Freikühler abtransportiert werden kann. Trotz der erwähnten Mittel zu Steigerung der Kühlleistung, kann ein Freikühler nur eine Vorlauftemperatur knapp über der Umgebungstemperatur erreichen (Umgebungstemperatur plus ca. 3°C), da die Kühlung bei einem Freikühler von der Umgebungsluft abhängt. Unsere Lösung hierfür ist ein Freikühler mit Adiabatiksystem. Bei diesem System werden im Bedarfsfall die Zellulosepaneele mit Wasser besprüht. Diese Paneele sind vor dem Lamellenwärmetauscher angebracht und dient einer gleichmäßigeren Kühlung der Zuluft. Beim Übergang vom flüssigen Aggregatzustand in den gasförmigen entzieht das Wasser der Umgebungsluft Energie bzw. Wärme. Dadurch erreichen unsere Freikühler Zulufttemperaturen die unter der Umgebungstemperatur liegen. Freikühler von Secon - jetzt beraten lassen.


Freikühler mit Adiabatik


Vorteile der Freikühler mit Adiabatiksystem

  • Hoher Umschaltpunkt von Trocken- auf Nassbetrieb (ca. 23 bis 25°C) und damit verbunden sehr geringe Wasserverbräuche (ca. 80-90 % Einsparung im Vgl. zu konventionellen Kühltürmen)
  • Adiabate Freikühler sorgen für einen absolut hygienischen Betrieb (keine Aerosole, kein Zirkulationswasser)
  • Günstiger und einfacher Betrieb, da i.d.R. keine Wasseraufbereitung erforderlich ist (einfache Enthärtung genügt)
  • Durch die Vielzahl von Modellen und Baugrößen in Kombination mit verschiedenen Ventilatortechniken und Leistungsregelungsmöglichkeiten ergibt sich ein sehr großes Anwendungsspektrum
  • Adiabate Freikühler haben im Vergleich zu Kühltürmen und Hybridkühlern ein geringeres Gewicht. dadurch ist i.d.R. eine Dachaufstellung problemlos möglich
  • Durch unsere kompetente und anwendungsbezogene Beratung erhalten Sie genau den passenden Freikühler für Ihr Projekt. Die Auslegung wird stets gezielt auf Ihre Anforderungen angepasst und optimiert


Freikühler - flexibel und energieeffizient

Zu fast allen Geräten bieten wir ergänzend auch Steuerungs- und Regel-Systeme, sowie Selbstentleerungs- und Wasserbehandlungs-Systeme an, so dass unsere Kunden immer einen Komplettlösung erhalten können. Neben Standardanwendungen decken wir auch Sonderfälle, wie z.B. Rückkühler für Hochtemperaturanwendungen und Geräte für Explosionsgefährdete Bereiche ab. Die Produktgruppen gliedern sich wie folgt:


Freikühler mit Adiabatik von Secon. Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Aktuelles

Messe Chillventa 2016

Messe Chillventa 2016

Die diesjährige Chillventa war wieder einmal ein großer Erfolg. Wir durften uns über zahlreiche Besucher und viele Interessante Gespräche freuen.

weiterlesen
WTT-Expo Messe - 2016

WTT-Expo Messe - 2016

Auf der diesjährigen WTT-Expo ist Secon zum ersten mal als Aussteller mit dabei. Auf einem Kooperationsstand mit Frigoteam konnten wir den Besuchern unsere Produkte näher bringen.

weiterlesen
Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Secon konnte Frigoteam als neuen Kooperationspartner gewinnen.

weiterlesen
Alles glänzt - so schön neu

Alles glänzt - so schön neu

Mit Hilfe unserer neue Website, können wir Ihnen nun noch aktueller und übersichtlicher einen Einblick in unsere Angebot und Leistungen bieten zu können.

weiterlesen
Messeankündigungen 2016

Messeankündigungen 2016

Auch dieses Jahr präsentieren wir Ihnen wieder unser Produktportfolio auf den branchenrelevanten Messen in Deutschland.

weiterlesen