Adiabatik

adiabatik


In Zeiten verschärfter Hygienevorschriften und dem damit verbundenem Zuwachs an Verantwortung für den Betreiber stellt sich immer häufiger die Frage nach Alternativen zu konventionellen Kühlsystemen und Hybridkühlern. Mit unserem einzigartigen Adiabatik System sind wir in der Lage, Ihnen die optimale Lösung für Ihre Anwendung anzubieten.


Funktionsweise der Adiabatik - Adiabatik von Secon

Unsere Rückkühler mit Adiabatik ermöglichen niedrige Systemtemperaturen bei bis zu 95% weniger Wasserverbrauch als bei konventionellen Kühltürmen. Im Gegensatz zu Verdunstungskühlern und besprühten Trockenrückkühlern erfolgt bei unserer Adiabatik die Abkühlung primär durch die Befeuchtung der Zuluft und nicht durch die Verdunstung des Wassers auf den Wärmetauschern. Somit entfällt die Notwendigkeit der Rezirkulation und Wiederaufbereitung des Besprühwassers und es entsteht kein Stagnationswasser im Gerät. Dies bedeutet maximale Hygiene bei minimalem Wasserverbrauch, oder anders gesagt maximale Sicherheit bei minimalen Betriebskosten.

Um eine möglichst hohe Befeuchtungsrate zu erzielen setzen wir unser 2-stufiges Adiabatik System ein. Hierbei wird das Besprühwasser im ersten Schritt mit einer integrierten Sprühwasserpumpe bei ca. 10-15 bar zerstäubt, wodurch sich die angesaugte Zuluft bereits deutlich abkühlt. Das überschüssige Wasser fängt sich in den vor den Wärmetauscher liegenden Befeuchtungs-Paneelen und führt zu einer weiteren Befeuchtung, bzw. Abkühlung der Zuluft. Insgesamt lässt sich mit unserem Adiabatik System eine Befeuchtungsrate am Auslegungspunkt von bis zu 85% erreichen. Hiermit kann die angesaugte Zuluft um bis zu 12 Kelvin unter die Trockenkugeltemperatur abgekühlt werden.


Adiabtik - Schema der 2-stufigen Adiabatik

adiabatik


Unser Adiabatik System ist standardmäßig für eine Besprühdauer von ca.300 Stunden pro Jahr ausgelegt. Dies entspricht einem Umschaltpunkt von ca. 24,5°C. Die genauen Anforderungen an das Besprühwasser entnehmen Sie bitte den aktuellsten Unterlagen, bzw. erfragen Sie bitte bei unserer Technik. Bei einer höheren Besprühdauer sind ggf. zusätzliche Anforderungen an die Wasseraufbereitung erforderlich. Alternativ zu der Adiabatik mit integrierter Sprühwasserpumpe sind auch projektspezifische Lösungen in Kombination mit einer bauseitig installierten Druckerhöhungsanlage möglich. Bei kleineren Geräten oder einem sehr hohen Umschaltpunkt, kann bei ausreichendem Vordruck eventuell ganz auf eine Pumpenanlage verzichtet werden.


Rückkühler mit Adiabatik von Secon. Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Aktuelles

Baubeginn der neuen Firmenzentrale

Baubeginn der neuen Firmenzentrale

Baubeginn der neuen, modernen und energieeffizienten Firmenzentrale in Gondelsheim, mit reversibler Luft-Wasser Wärmepumpe, Kältemittel (R290).

weiterlesen
Messe Chillventa 2016

Messe Chillventa 2016

Die diesjährige Chillventa war wieder einmal ein großer Erfolg. Wir durften uns über zahlreiche Besucher und viele Interessante Gespräche freuen.

weiterlesen
WTT-Expo Messe - 2016

WTT-Expo Messe - 2016

Auf der diesjährigen WTT-Expo ist Secon zum ersten mal als Aussteller mit dabei. Auf einem Kooperationsstand mit Frigoteam konnten wir den Besuchern unsere Produkte näher bringen.

weiterlesen
Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Secon konnte Frigoteam als neuen Kooperationspartner gewinnen.

weiterlesen
Alles glänzt - so schön neu

Alles glänzt - so schön neu

Mit Hilfe unserer neue Website, können wir Ihnen nun noch aktueller und übersichtlicher einen Einblick in unsere Angebot und Leistungen bieten zu können.

weiterlesen
Messeankündigungen 2016

Messeankündigungen 2016

Auch dieses Jahr präsentieren wir Ihnen wieder unser Produktportfolio auf den branchenrelevanten Messen in Deutschland.

weiterlesen