Kompakt-Chiller FXP (R290)

Kompakter Propan Chiller FXP


Die Kompaktchiller der Baureihe FXP können sowohl als Einzelgerät, als auch im hydraulischen Verbund, bestehend aus mehreren Kompakt-Chillern, betrieben werden. Als Kältemittel wird das natürliche und energieeffiziente Kältemittel Propan (R290) eingesetzt.

Wesentlicher Bestandteil unserer FXP-Kompakt-Chiller ist der sogenannte Multichannel-Plattenwärmetauscher EC 59. Dieser ersetzt, die bei konventioneller Ausführung ansonsten erforderlichen 3 Wärmetauscher. Der Multichannel ist Verdampfer, Verflüssiger und innerer Wärmetauscher in Einem. Der EC 59 ist der einzige Plattenwärmetauscher bei dem es möglich ist mehrere Medien in einem Wärmetauscherkanal zu führen. Die Überhitzungsstrecke ermöglicht eine sehr stabile Expansionventil-Regelung. Die Nachkühlstrecke wirkt sich bei Propan durch besonders hohe Unterkühlungswerte und die damit verbundene Effizienzsteigerung aus. Der in konventionellen Systemen erforderliche Sammler kann bei Kompakt-Chillern entfallen. Durch diese einzigartige Bauweise ist es möglich Kältekreisläufe mit geringsten Kältemittelfüllmengen und höchster Effizienz zu bauen. Die Kältemittelfüllmenge je Kreislauf wird bei den Standardbaugrößen auf maximal 2,5 kg begrent. Die Geräte regeln sich mittels integrierter Steuerung selbstständig aus. Die primäre Regelgröße ist hierbei die voreingestellte Kaltsole-Rücklauftemperatur. Dieser Wert wird innerhalb einer definierten Hysterese ausgeregelt. Die Gerätefreigabe, sowie die Regelung der Sekundarkreisläufe hat durch eine übergeordnete Steuerung zu erfolgen. Jeder Kompakt-Chiller ist mit einer im Grundmodul integrierten Sicherheitsabsaugung, bestehend aus einem EC-Radialgebläse und einem Strömungswächter ausgestattet. Um eine einfache Revision der Geräte zu gewährleisten, sind in der Gerätehaube keine elektrischen oder elektronischen Komponenten verbaut.

Durch die geringen Kältemittelfüllmengen ist eine Aufstellung der Kompaktchiller in einem Maschinenraum, bzw. einen nicht öffentlich zugänglichen Bereich problemlos möglich. Die einzelnen Chiller werden entweder bodenstehend nebeneinander positioniert oder werkseitig auf einem gemeinsamen Grundrahmen montiert. Bei beengten Einbringsituationen können Grundrahmen und FXP-Module auch getrennt transportiert werden. Die integrierte Transportpalette erlaubt eine einfache Plug-In-Montage. Die Steuerung des hydraulischen Gesamtverbunds erfolgt entsprechend den vorgegebenen Kälteträger-Temperaturen innerhalb einer vorgegebenen Hysterese. Die FXP-Module verfügen entweder jeweils über einen eigenen Schalt- und Steuerschrank, der direkt am Gerät angebracht ist, oder können auf einen zentralen Schaltschrank zusammengefasst werden. Alternativ kann die Installation in einem separaten Container zur Außenaufstellung oder im Bereich einer Überdachung erfolgen. Die Chiller werden vorrangig im Bereich Normalkühlung, Klimatisierung und Wärmeerzeugung eingesetzt. Eine Auskopplung der Abwärme zu Beheizungszwecken ist einfach und sehr kosteneffizient möglich.

Bei Bedarf ist auch die Einbindung von Tiefkühlanwendungen möglich. Zur Kälteerzeugung setzen wir hierbei das umweltfreundliche Kältemittel CO2 ein. I.d.R. erfolgt die Einbindung als Kaskade, d.h. die Rückkühlung der CO2-Aggregate erfolgt über den Kälteträgerkreis der Normalkühlung.

FXP - Die wesentlichen Vorteile dieses, auf dem Markt einzigartigen Systems

  • Natürliches Kältemittel
  • Hohe Energieeffizienz
  • Geringe Kältemittelmengen (zwischen 0,5 kg und 2,5 kg)
  • Hohe Redundanz durch mehrere Kältemittelkreisläufe
  • Modularer Aufbau und einfache Erweiterbarkeit
  • Einfacher Austausch der Chiller (Servicefreundlichkeit)
  • Verschaltung erfolgt rein hydraulisch
  • Hochwertige Komponenten und effiziente Auslegung
  • Förderfähig (in Abhängigkeit vom Gesamtsystem!)


Flüssigkeitskühler mit natürlichem Kältemittel R290. Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Aktuelles

Messe Chillventa 2016

Messe Chillventa 2016

Die diesjährige Chillventa war wieder einmal ein großer Erfolg. Wir durften uns über zahlreiche Besucher und viele Interessante Gespräche freuen.

weiterlesen
WTT-Expo Messe - 2016

WTT-Expo Messe - 2016

Auf der diesjährigen WTT-Expo ist Secon zum ersten mal als Aussteller mit dabei. Auf einem Kooperationsstand mit Frigoteam konnten wir den Besuchern unsere Produkte näher bringen.

weiterlesen
Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Frigoteam ist neuer Kooperationspartner

Secon konnte Frigoteam als neuen Kooperationspartner gewinnen.

weiterlesen
Alles glänzt - so schön neu

Alles glänzt - so schön neu

Mit Hilfe unserer neue Website, können wir Ihnen nun noch aktueller und übersichtlicher einen Einblick in unsere Angebot und Leistungen bieten zu können.

weiterlesen
Messeankündigungen 2016

Messeankündigungen 2016

Auch dieses Jahr präsentieren wir Ihnen wieder unser Produktportfolio auf den branchenrelevanten Messen in Deutschland.

weiterlesen